Lockentwicklerin

Ich bin Anke Jansen. Ich stehe für Kreativität und Imperfektion. Meine wichtigsten Werte sind Freiheit, Entwicklung und Verbundenheit. Jeden Tag suche ich nach neuen Erkenntnissen: Über das Leben und natürlich auch über mich. Inspiration ist eines meiner Lieblingsworte. Ich möchte die Verbundenheit leben, indem ich andere in ihrer Entwicklung unterstütze und den Fokus auf ihre eigenen Werte lenke (schau mal beim Wertecheck vorbei).

Gold verschränkte Arme

Foto: Dominik Pfau

Ich wollte immer Künstlerin sein. Daher habe ich einen Künstlernamen: Die Lockentwicklerin. Wieso auch nicht? Schon als junge Frau habe ich Rene Magritte für mich entdeckt. Das Spiel mit der Wahrnehmung begeistert und inspiriert! mich noch heute! Das ist übrigens das zentrale Fundament für Coachings mit mir: Weg aus dem Schwarz-Weiss-Denken hin zu neuen Blickwinkeln (schau mal beim Reframing).

Statt Künstlerdasein habe ich einen „sicheren“ Weg eingeschlagen: Ich habe als Betriebswirtin Kopierpapiere mit den schönen Markennamen „Yes“ und „Future“ vom Emsland nach England verkauft oder als Beraterin erneuerbare Energien in der Megametropole Bangkok gefördert. Oft hab ich mich gefragt, ob ich nicht doch „richtige“ Künstlerin werden sollte. Dann kam die Depression. In dieser Zeit habe ich viel gelernt.

Inzwischen geht es mir gut: Seit 2013 engagiere ich mich als Change Managerin und Organisationsentwicklerin in einem öffentlich finanzierten, mittelständischen Unternehmen. Ich habe u.a. ein Netzwerk mit vielen Change Agents aufgebaut, in dem wir gemeinsam die Unternehmenskultur gestalten. Meine Steckenpferde: Konzepte schreiben, das große Ganze sehen und Wissen weitergeben.

Ich bin eine glückliche Angestellte, die ihre Werte lebt und ihren Beruf künstlerisch angeht (ja, das geht auch mit dem hohen Wert Freiheit). Mit viel Selbstreflexion und Ausprobieren habe ich irgendwann verstanden, dass ich selbst als (ehemalige) Controllerin kreativ und frei sein kann. Kreativität braucht einen Rahmen (z.B. ein Thema), damit sie sich entfalten kann. Nun unterstütze ich meine Mitmenschen, die auch dahin kommen wollen.